Ritter Rost und das Gespenst

 

Wir haben den Ritter Rost nach Wurmlingen geholt und in die Konzenburg gesetzt. Dies war an den verwendeten Kulissen gut erkennbar. Von der Narrenzunft Wurmlingen wurden die Bühnenbilder „Ruine Konzenburg“ und „Wurmlinger Marktplatz“ zu Verfügung gestellt und das Modell des Konzenberger-Bergfriedes wurde aufgestellt. In der mit über 400 Zuschauern besetzten Schloß-Halle konnte der Jugendvertreter Norbert Winker am Sonntag 24.04, 16 Uhr, die Ehrengäste, Bürgermeister Herrn Klaus Schellenberg mit Frau und von der Musikschule Tuttlingen mit Außenstelle in Wurmlingen, Herrn Alfons Schwab begrüßen sowie die vielen Familien, vom Kleinkind bis zum Uropa.

 

 

 

Nach über einem Jahr Vorlaufzeit hat der Gesangverein Liederkranz 1860 Wurmlingen e.V. das Kindermusical „Ritter Rost und das Gespenst zur Aufführung gebracht. Hauptakteuer waren der Kinderchor „Singing Kids“ und er Schüler- und Jugendchor. Unser neu gegründeter Schüler- und Jugendchor besetzte die Solo- und Schauspielpartien. Die musikalische Leitung hatte Karl Zepf und Regie führte Barbara Heni.

 

Ritter Rost wurde per Brief von König Bleifuß und dem Hofschreiber Ratzefummel aufgefordert sein Ritterpatent zu erneuern. Ritter Rost, Burgfräulein Bö mit ihrem sprechenden Hut und dem Pferd Feuerstuhl machten sich auf den Weg, die Ritter zu dem großen Ritterturnier einzuladen. Ein obdachloses Gespenst erscheint auf der eisernen Burg von Ritter „Rost“ und veranstaltet mit „Koks“, dem Hausdrachen, eine Gespenstershow. Die Kinder der musikalischen Früherziehung, von Frau Barbara Heni, Musikschule Tuttlingen, führten das Geisterballett auf.

 

Nach und nach erschien die ganze Prominenz der Gegend auf der eisernen Burg zur Teilnahme an dem großen Ritterturnier. Dazu gehören das Burgfräulein „Bö“, König „Bleifuß der Verbogene“, sein Schreiber „Ratzefummel“ und viele andere „Blechritter“. Für die Eingeladenen war es eine große Ehre dabei zu sein und es gab bei diesem Turnier noch eine dicke Überraschung. Da nach und nach alle das Gespenst sahen und besitzen wollten, wurde das Gespenst als Preis für den Sieger des Turniers ausgelobt. Zum großen Ritterturnier zog im 2. Teil der Fanfarenzug Wurmlingen in die Halle ein. Ihm folgen die Ritter (Kinder der 2. Klasse, der Konzenbergschule), in ihren selbst gebastelten Ritterkostümen und nahmen am großen Ritterturnier teil. Frau Judith Lang-Rutha hatte mit den Kindern die Kostüme gebastelt und den Turniertanz zur Aufführung gebracht. Nach dem Turnier zogen diese wieder mit Fanfarenklang aus. Ein besonderer Turnierkampf war der Kampf von Ritter Rost um den Verbleib des Gespenstes in seiner eisernen Burg. Der überraschende, starke Herausforderer war der „schwarze Ritter“. Ritter Rost siegte! Wer steckte im Kostüm des schwarzen Ritters? Es war das „Gespenst“! Ritter Rost war glücklich, sein Ritterpatent wieder zu erhalten und das Gespenst konnte in der eisernen Burg bei Ritter Rost und Koks dem Feuerdrachen bleiben.

 

 

 

Die Darsteller: Ritter Rost - Rafael Diesch, Burgfräulein Bö - Laura Caruso, Bös sprechender Hut - Laura Richter, Koks der Drache - Linus Diesch,         Ein Gespenst - Pia Zepf, Postbote - Simone Rieger, König Bleifuß der Verbogene - Annika Loesdau, Ratzefummel, ein Hofschreiber - Julia Arnold, 1. Ritter - Maria Messmer, 2. Ritter - Niklas Heinemann, 3. Ritter - Nick Liebermann, Pferd namens Feuerstuhl - Jasmin Beha.

 

Das Musical-Orchester: E-Piano - Bernhard Diesch, Keyboard - Marlene Zepf, Kontrabass - Julia Heni, Gitarre - Karl Zepf, Flöte - Anna Julie Münster und Selina Westhauser, Klarinette - Lisa-Marie Ilg, Schlagzeug - Uwe Mattes.

 

Technik: Martin Winker und Lothar Mattes


Gemeindenachrichten April 2016: Norbert Winker

 

 

 

AKTUELLES:

 

 

 

Proben:

 

Im Musiksaal der Konzenbergschule

 

 

Gemischter Chor

dienstags: 19.00 Uhr

 

 

 

.......................................

 

 

Elta Vocale

dienstags: 20.30 Uhr

 

 

..........................................

 

Jugendchor

montags:

18.00 Uhr - 19.00 Uhr

 

 

 

 

.......................................

 

 

Singing Kids

montags: 

12.20 Uhr - 13.05 Uhr